....da ist was los...!

Fundkiste:  
Falls euch etwas bekannt vorkommt, könnt ihr uns gerne kontaktieren damit wir es eurem Kind mit nach Hause geben können. 

Unser Erntedankfest 2021

Aufgrund der aktuellen Lage und da die Beteiligung an unserem jährlichen Festzug immer weniger wurde, feierten wir heuer erstmals das Erntedankfest bei uns im Kindergarten. Dazu hat jedes Kind ein Obst oder Gemüse in den Bewegungsraum tragen und in Körbchen bzw. in den Erntewagen legen dürfen.

Nachdem alle Kinder Platz genommen und wir uns durch unser Begrüßungslied „Hallo und guten Morgen“ begrüßt haben, erzählte uns Maria eine Geschichte. Dabei durften die Kinder kräftig mitwirken, indem sie Tücher in der Kreismitte auflegten und Bewegungen einer wachsenden Pflanze nachahmten. Nach der Mitmachgeschichte sangen wir das Lied „Du gibst uns die Sonne“.

 

Anschließend entzündeten wir die Jesuskerze und der Herr Pfarrer weihte die Gaben, sowie die Kinder. Als Abschluss durfte jedes Kind einen Kürbiskern in die Kreismitte legen und danach in den Gruppenraum zurück gehen.

Da die Kinder sehr aktiv am Fest teilnehmen konnten und eine ruhige, bekannte Umgebung vorbereitet wurde, durften sie es viel intensiver miterleben. Dieses interne Fest war eine äußerst schöne, neue Erfahrung für uns alle.

Allerdings wäre es nicht möglich gewesen, ohne die Unterstützung unseres Herrn Pfarrers und euch liebe Eltern.

 

Vielen Dank für die vielen Gaben!

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Gesponserte Warnwesten 
Herzlichen Dank an die Firma "Reifen Hollerweger" 
für die gesponserten Warnwesten! 
Mittlerweile dürfte jedes Kind die Warnweste mit nach Hause bekommen haben! 
:-) 

 

WhatsApp Image 2021-10-27 at 10.35.04.jpeg
20211021_105542
20211021_105542

press to zoom
20211021_105538
20211021_105538

press to zoom
20211021_105547
20211021_105547

press to zoom
20211021_105542
20211021_105542

press to zoom
1/4

Unser Poidl feiert Geburtstag

Anlässlich zu seinem 60. Geburtstag luden wir am 21.10. Poidl zu uns in den Kindergarten ein. Wegen des Regenwetters versammelten wir uns dazu im Turnsaal und hatten auch so einiges vorbereitet:
Einen Geschenkkorb und Pizza und Kuchen von den Kindern.
Nachdem wir Poidl bei uns begrüßt hatten, wünschten wir ihm natürlich alles Gute, sangen ihm ein Geburtstagslied und bedanken uns für die vielen kleinen und großen Dinge, die er immer wieder für uns erledigt. Und da ist den Kindern auch so allerhand eingefallen: Fahrzeuge reparieren, Holzbänke tischlern, einen Zug für den Garten bauen, Rasenmähen, Glühbirnen und Lampen tauschen, …
Bei so hohem Besuch wurden die Kinder fast schon andächtig ;)


Auf diesem Wege wünschen wir unserem Poidl noch einmal alles Gute, dass er lange gesund und munter bleibt und sagen noch einmal DANKE!

Nikolausfest 2021

Am Vormittag des 06. Dezembers klingelt es an der Haustüre. Andächtig starren die Kinder auf die Türe. Ein großer Mann mit rotem Umhang und weißem, langen Bart betritt den Raum. Der Nikolaus ist im Kindergarten!  

 

Zu Beginn darf ein Kind die Adventkerzen entzünden. Dann singen wir das Lied „Lasst uns froh und munter sein“. Danach ließt der Nikolaus aus seinem Buch einige Geschichten vor. Er holt sich dazu immer einige Kinder nach vorne und erzählt, was sie gut können und worin sie sich noch verbessern könnten. Da aber alle Kinder so brav sind, hat er für jedes Kind ein Geschenk mit und überreicht es ihnen. Manche Kinder durften sogar den schweren Nikolausstab halten. Als Abschluss sangen wir ihm noch das Lied „Ich wollt‘ ich wär‘ der Nikolaus“. Dann musste er uns leider wieder verlassen, denn er besucht ja auch noch andere Kinder.

 

Aufgrund des aktuellen Lockdowns regelten wir die Rolle des Nikolaus‘ dieses Jahr intern. Die Kinder allerdings wussten dies nicht und schöpften auch keinerlei Verdacht.

Die Nüsse, Mandarinen und Schokonikoläuse wurden von Herrn Feurhuber gesponsert. Ebenso unterstützte er uns großzügig bei den Geschenk unserer Adventkalender. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bedanken! 

 

IMG-20211206-WA0003 - Kopie.jpg
IMG-20211206-WA0005 - Kopie.jpg
IMG-20211206-WA0010 - Kopie.jpg
20211210_104123.jpg

Neue Bücher in unserer Kindergartenbibliothek

Weil sich in unserer Bibliothek schon viele alte, abgenutzte Bücher befinden, haben wir vor kurzem begonnen, neue, pädagogisch wertvolle Bücher zum Ausleihen anzuschaffen. Einige Lieblingsbücher der Kinder, die bereits im Kindergarten liebend gerne betrachtet werden und Lieblingsbücher des Kindergartenteams finden sich dabei in einer eigenen Box. Zudem gibt es nun eine extra Box, in der Bücher zu aktuellen Festen und Jahreszeiten angeboten werden. Kein Wunder also, dass die ersten Bücher schon wieder mit nach Hause gewandert sind.

Viel Spaß beim Ausleihen und Lesen!

Unsere Weihnachtsfeier 2021

Am letzten Tag vor den Ferien versammelten sich die Kinder im Bewegungsraum,
um dort gemeinsam Weihnachten zu feiern. Sonnenklar, dass da die Vorfreude
riesengroß war und alle super aufgeregt! Immerhin durften jetzt schon alle vier
Kerzen des Adventkranzes angezündet werden – da ist das Christkind nicht mehr weit.

Nachdem die blaue und grüne Gruppe auch alle vier Strophen des Adventliedes gesungen hatten, bekamen wir von der roten Gruppe sogar ein Lied vorgetragen mit ganzen fünf Strophen und richtig viel Text. Da konnte man auf Anhieb erkennen, wie fleißig die Kinder in der Adventzeit gesungen und geübt hatten!

Danach erzählte uns Maria die Geschichte vom kleinen Fuchs, der dem Weihnachtsstern folgte. Bei dem Schattentheater waren alle Blicke nach vorne gerichtet und alle Ohren gespitzt.
Im Anschluss sangen wir das Lied „Kling, Glöckchen“ und konnten plötzlich von draußen wirklich Weihnachtsglöckchen klingeln hören. Ob da etwa das Christkind im Vorhaus herumschlich?

Und tatsächlich: Auf einmal waren lauter große und kleine Päckchen vor der Tür, die die Kinder nacheinander alle staunend hereinholten - bis ein ganzer Geschenkeberg unter unserem Weihnachtsbaum lag.
Natürlich wurden die Geschenke danach in den Gruppen auch ausgepackt und gemeinsam festlich gejausnet.

Abschließend möchten wir uns noch bei Poidl und Kurt bedanken, die uns heuer einen richtigen Weihnachtsbaum zum Dekorieren besorgt haben (diese Aufgabe haben die Kinder natürlich gerne übernommen) und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

DANKESCHÖN!

Herzliches Dankeschön an die Bäckerei Wienerroither, für die gesponserten Faschingskrapfen am Faschingsdienstag! 
Wir haben uns sehr gefreut und die Kinder haben sich die köstlichen Krapfen schmecken lassen! 

IMG-20220301-WA0131.jpg

Wir sagen DANKE!!! 

Vor kurzem bekamen wir ein wunderbares Geschenk von der Tischlerei Hausleitner! 
Ein großes Pferd mit seinem Pony schmückt jetzt unseren Garten. 
Die Kinder sind voller Freude und Begeisterung!
In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die gesponserten Pferde bei euch bedanken! Wir haben ganz viel Freude damit. 
 

WhatsApp Image 2022-04-07 at 12.40.17.jpeg
WhatsApp Image 2022-04-07 at 12.27.08 (3).jpeg
IMG-20220410-WA0037
IMG-20220410-WA0037

press to zoom
IMG-20220410-WA0030
IMG-20220410-WA0030

press to zoom
IMG-20220410-WA0035
IMG-20220410-WA0035

press to zoom
IMG-20220410-WA0037
IMG-20220410-WA0037

press to zoom
1/8

Unsere gemeinsame Osterfeier

Am Fr., 08.04. versammelten sich alle Kinder im Turnsaal, um gemeinsam Ostern zu feiern und uns in die Ferien zu verabschieden. Zunächst durfte jede Gruppe vorführen, welches Ostergedicht/ -lied sie gelernt hatten – da durfte natürlich ein kräftiger Applaus nicht fehlen. Danach wurde es aber ganz still im Turnsaal, denn gemeinsam mit einem Kind wurde die Jesuskerze entzündet und Michaela erzählte uns die Ostergeschichte nach KETT. Ziel dieser Pädagogik ist die ganzheitliche und sinnorientiere Förderung der Kinder. Schwerpunkte sind dabei unter anderen Beziehung, Religion und Selbstkompetenz.
So konnten auch die Kinder aktiv am Geschehen teilnehmen und dabei helfen, die Geschichte zu erzählen und das Bodenbild zu vervollständigen.
Am Ende legte jedes Kind ein Herz zu dem Bodenbild, als Symbol für unsere Gemeinschaft und dass Gott bei jedem einzelnen von uns in uns wohnt.

Wir hoffen ihr konntet die freien Tage gemeinsam mit euren Kindern genießen und wünschen euch noch einmal ein frohes Osterfest.

Mats und die Wundersteine

Am Mittwoch, 27.04. durfte der gesamte Kindergarten nach Vöcklabruck ins Theater fahren und sich das Stück „Mats und die Wundersteine“ nach einem Bilderbuch von Marcus Pfister ansehen. Dazu saßen wir uns erstmal gleich in der Früh zusammen und aßen unsere Jause. Dann zogen wir uns an und es ging auch schon los! Und zwar mit zwei Bussen, die uns bis zum Stadtsaal fuhren. Das Busfahren war neben dem Theater natürlich ebenfalls ein großes Highlight und sehr aufregend! Beim Theater selbst waren alle Augen gespannt auf die Bühne gerichtet und es gab oft etwas zu lachen oder zu staunen. Am Ende durfte sogar von jedem Kindergarten ein Kind auf die Bühne! Nach einem großen Applaus ging es dann auch schon wieder ab nach Hause. Bei so einem besonderen Tag ist es natürlich nicht verwunderlich, dass dem ein oder anderen Kind während der Fahrt die Augen zufielen ;)

99_40667~marcus-pfister_mats-und-die-wundersteine.jpg

Die Klimafee zu Besuch im Kindergarten

Am Freitag nach den Osterferien durften wir an einem Theater des Klimabündnisses teilnehmen. In dem Stück sahen wir Kasperl und seine Freunde und eine Hexe, die ihren ganzen Müll in einen See zauberte. Der Müll gehört hier aber nicht hin, dass merkten auch die Kinder sofort. Gemeinsam konnten wir die Hexe davon überzeugen, ihre Plastiktüten und Dosen aus dem See zu zaubern und richtig zu entsorgen.

Die Kinder waren mit leuchtenden Augen dabei. Die Schulanfänger nahmen später sogar noch an einem Workshop teil. Hier haben sie gemeinsam mit den Damen des Klimabündnisses besprochen, wie Mülltrennung funktioniert und sortierten den Abfall der Hexe in die richtigen Mülleimer. Danach hörten sie noch, wie wichtig Pflanzen für unsere Natur sind und durften in die Rolle des Baumes schlüpfen. Sie bewegten ihre Äste im Wind und waren dabei fest mit dem Boden verwurzelt.

Vielen Dank für diesen lehrreichen und interessanten Vormittag!